Startseite

Über mich

La torta di Denise bei Facebook

Sonntag, 5. April 2015

Royal Icing Workshop mit Lilli Gmyrja

14. März 2015

Ja, ihr habt richtig gelesen, ICH, die einen riesen Horror vor Icing habe, hat sich nun doch wieder an einen Kurs in der Welt des "Icings" gewagt.

Ich dachte mir einfach, das kann doch nicht sein, das ich mich soooo furchtbar schwer damit tue.
Also auf zu Lilli Gmyrja , der Königin des Icings, in Deutschland die glücklicherweise einen Workshop bei "Torten-Art", Viernheim gab.

Ich muss zugeben, ich hatte große Angst vor diesem Wochenende, so von wegen "Hoffentlich blamiere ich mich nicht total in diesem Kurs".
Lilli aber, hat mir diese mit ihrer lockeren Art wirklich schnell genommen, so das ich letztendlich mit strahlendem Gesicht an meinem Schaustück arbeitete.

Lilly Gmyria
Quelle: "Torten-Art" - Facebook

alle Kursteilnehmer hoch konzentriert
Quelle: "Torten-Art" - Facebook 
Unsere erste Aufgabe war, einen Schmetterling aus Icing, auf eine Folie zu spritzen.
Es hat mir, entgegen meiner Erwartungen, wirklich sehr viel Spaß gemacht.

Hierzu benötigt man:
eine Kopie des Musters in einer Prospekthülle, der Spritzbeutel mit einer sehr kleinen Tülle, einen feinen Pinsel und Wasser zum korrigieren

 

Ich vergaß so die Zeit, das ich dadurch den anderen dann ziemlich weit hinterher hinkte... 
Quelle: "Torten-Art" - Facebook
Auf den für mich extrem erfreulichen und motivierenden Kurstag, folgte dann ein gemeinsamer Restaurantbesuch mit Silvia, der Inhaberin von "Torten-Art", Viernheim , Lilli und ein paar wenige Kursteilnehmerinnen. Es war ein sehr schöner Abend, da man wieder ein paar wirklich nette Mädels näher kennenlernen konnte, die genau den selben Spleen hatte, wie man selbst. 
Zudem ergab sich ein wirklich tolles und interessantes Gespräch mit Lilli über sie, ihre Familie und ihre Arbeit.
Eine wirklich sehr sympathische Frau ohne "Star"-Allüren. 
Es gibt also doch noch ein paar "Torten-Stars", die auf dem Boden geblieben sind....

Ein toller Mensch!

15. März 2015

Noch leicht müde saßen wir dann über unserer nächsten Aufgabe... 

Kekse verzieren.
Diese hatte Lilli uns mitgebracht.
Es waren Lebkuchen. 
Ich sage Euch, die haben geduftet!

Lilli zeigt uns wie es geht...

Ist ganz einfach (klaaar).

So hält man also den Spritzbeutel, welcher von mir selbst gefaltet ist (Darauf war ich mächtig stolz).

Mein Arbeitsplatz

Der erste Keks, fast fertig.

Ich schaffte es, trotz meiner Ruhe (jaaa ich arbeitete tatsächlich mit einer Ausgeglichenheit, welche mir  selbst Angst machte.), all meine Kekse und mein Schaustück fertig zu stellen. 

Hier sind die Ergebnisse:











 

Zum Schluss noch ein Erinnerungsfoto mit Lilli Gmyrja

Ich Danke Silvia, von "Torten-Art", Viernheim, für die schönen Fotos und für die Organisation des wundervollen Icing Workshops, in Ihrem Ladengeschäft.

Zudem möchte ich Lilli Gmyria für den grandiosen Icingkurs danken. 
Liebe Lilly, Du hast mir den Spaß an der Welt des Icings näher gebracht. 
Ich werde von jetzt an, öfter damit arbeiten. 
Ich freue mich schon sehr, auf Deinen nächsten Kurs in Viernheim. 
Ich bin definitiv wieder dabei!


1 Kommentar:

  1. Wow....so tolle Werke..man sieht das du spaß hattest :-)
    Bin mal gespannt wann du dein erstes Icing Törtchen machst.
    Schöner Bericht...
    da bekommt man direkt lust loszulegen.
    Knutscha Michi

    AntwortenLöschen