Startseite

Über mich

La torta di Denise bei Facebook

Sonntag, 15. Februar 2015

Tutorial einfache Blume

Als Topper für das Törtchen wollte ich dieses Mal eine einfache, aber wirklich schöne Vintage-Blume herstellen. 

Fündig wurde ich im Buch "Kreative Tortenkunst", von Lindy Smith
Quelle: "Torten-Art"

 Das Buch könnt ihr unter anderem bei "Torten-Art", Viernheim beziehen.

Nun zu meinem Tutorial:

Ihr benötigt:
  • ein Celboard
  • einen kleinen Ausrollstab
  • ein Balltool
  • Pastenfarben: Cream und Pink
  • einen Rosenblatt-Ausstecher
  • Bäckerstärke
  • ein Modellierpad
  • Zuckerkleber
  • ein Behältnis zum trocknen der Blume
  • eine Kastaniengroße- und eine Mandarinengroße Menge Blütenpaste

Und nun geht`s los:

Ihr färbt eine etwa Kastaniengroße Menge weiße Blütenpaste sparsam mit der Pastenfarbe "Cream" ein und eine etwa Mandarinengroße Menge mit etwas "Pink".
Achtet darauf das ihr wirklich wenig Farbe verwendet, um den "Vintage"-Effekt erzielen zu können. 

Die nun hellrosé farbene Blütenpaste sehr dünn ausrollen. 
Wenn ihr die Maserung des Celboards darunter sehen könnt, ist die Dünne perfekt. 
Jetzt könnt ihr mit dem Rosenblatt-Ausstecher das erste Blatt ausstechen.

 Stecht insgesamt  sieben Blätter aus. 
Legt sie am besten in eine Einsteckhülle, damit sie nicht austrocknen.

 Ein Blatt behaltet auf dem Modellierpad.
Fahrt mit der dem großen Balltool am Blütenrand entlang, um es auszudünnen.
 Am besten von links nach rechts. 
Drückt dabei das Tool halb auf die Paste und halb auf das Pad.

Legt es nun in Euer Behältnis. 

Ihr könnt hierfür zum Beispiel Apfelschalen nehmen. Fragt einfach mal in Eurem nächsten Supermarkt danach. 

Pudert diese mit etwas Bäckerstärke aus.
Nun nehmt das nächste Blatt, dünnt es aus und klebt es überlappend auf das erste, indem ihr auf die linke Außenkante des Blattes einen Hauch Zuckerkleber streicht. 
Wiederholt den Vorgang mit den restlichen fünf Blättern.
 
Das letzte Blatt befestigt ihr an dem ersten Blatt.

Für die Blütenpollen, rollt viele kleine Kügelchen aus dem cremefarbenen Blütenpastenklumpen.
Befestigt diese mit etwas Zuckerkleber in der Mitte Eurer Blüte.

FERTIG !!!

Lasst die Blüte, am besten über Nacht trocknen. 
Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Blüte vom Blattrand zur Mitte hin, mit etwas Puderfarbe einfärben. 
Das gibt zusätzlich noch einen schönen Effekt. 
Um die Blüte auf der Torte zu befestigen, habe ich einen kleinen Klumpen der übrig gebliebenen Blütenpaste angefeuchtet und auf die Torte geklebt. Darauf dann vorsichtig die Blume befestigen.  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen