Startseite

Über mich

La torta di Denise bei Facebook

Montag, 16. Februar 2015

Fastnachtstorte für Steffi

09. Februar 2015

Meine Kollegin Steffi hatte am vergangenen Wochenende ihren Geburtstag.
Und so haben wir anderen Büromädels uns wieder ein schönes Geschenk für sie ausgedacht, bei der ein "Mini-Törtchen" nicht fehlen durfte.

Steffi liebt die Fastnachtszeit, so war es für mich klar, das die Deko fröhlich und glitzernd ausfallen würde.
Da ich aber nun keine Person bin, die Torten generell gerne zu üppig schmückt, hielt ich das Ganze in einem überschaubaren Rahmen.


Für die Luftballons befestigte ich kleine Styropor-Kugeln mit Heißkleber auf "Zuckerblumendraht". 
Die Kugeln bekommt ihr unter anderem für wenig Geld, im Mehrpack, bei "Tedi".
Den Fondant bunt färbt ihr bunt ein und "zieht" diesen über die Styroporkugel. 
Wenn ihr am Draht angelangt seit, drückt ihr die Enden mit den Fingern zusammen. 

Für die Luftschlangen färbt ihr Blütenpaste mit verschiedenen Pastenfarben ein und rollt sie dünn aus. 
 Diese dann in schmalen Streifen schneiden und über ein Cocktailröhrchen drehen.

Ballons (diese habe ich "Kopfüber" aufgehängt) und Luftschlangen gut trocknen lassen und anschließend mit Glitzerpuder bepudern. Zusätzlich könnt ihr sie vorsichtig mit einem Küchenkrepp abreiben.
So verteilt sich das Glitzerpuder besser.



Für den Kuchen wählte ich einen "Red Velvet Cake".
Das Rezept bekam ich von meiner lieben Freundin Michi von "süßes sonst wird`s herzhaft".

An dieser Stelle nochmals DANKESCHÖN an Dich Michi,  für das tolle Rezept, und dass ich es auf meiner Seite mit meinen Lesern teilen darf. 

Red Velvet Cake

           Zutaten (für eine 15-er Form mit 10 cm Höhe):
  • 120g weiche Butter
  • 300g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier 
  • 240 ml warme Buttermilch
  • 30ml rote Lebensmittelfarbe
  • 1 1/2 TL Natron
  • 1 EL helles Essig
  • 250g Mehl
  • 30g Kakao 
  • 1 TL Salz
        Zubereitung:
Butter und Zucker sehr schaumig schlagen.
Eier und Vanilleextrakt unterrühren.
Buttermilch und Lebensmittelfarbe in einer Kanne mischen.
Mehl und  Kakao sieben, zusammen mit dem Salz in einer Schüssel mischen. 
Löffelweise und im Wechsel, mit der Buttermilch-Mischung, zur Masse geben. 

Bei den folgenden Schritten ist es wichtig das ihr die Anweisung genau befolgt, um den "samitgen"-/"Velvet"-Geschmack zu erzielen:
  Gebt das Natron und den Essig zusammen in eine kleinen Schale.
Die Mischung wird miteinander reagieren und es werden kleine Blasen entstehen.
Dieses Gemisch müsst ihr nun ganz schnell zu Euren restlichen Zutaten hinzufügen und unterheben.

Die Masse nun in die Backform geben und bei 170°C für ca. 60 Minuten backen.


Alternativ könnt ihr Euch noch das Anleitungsvideo bei "Joy of Baking"/Red Velvet Cake anschauen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen