Startseite

Über mich

La torta di Denise bei Facebook

Sonntag, 28. Dezember 2014

Weihnachtskekse

Letztes Jahr habe ich damit angefangen. 
Ich dachte mir damals:

 "Schokonikoläuse schenken kann jeder, selbstverzierte Kekse kommen nur von mir"

Es kam so viel positives Feedback, das ich 2014 wieder meine lieben Kollegen, aus meinem Hauptjob, und ein paar ganz besondere Freunde mit meinen Keksen beschenken wollte.

Die Idee dieses Jahr: Eiskristalle. 
Inspiriert hierzu haben mich meine letzten "Winter-Törtchen".

So begann das "große Weihnachtsbacken" also auch in meiner Küche.
das allgemeine "Plätzchen-back-Bild", wie es sicherlich in jeder Küche herrscht

frisch aus dem Ofen

Wer diese Kekse einmal nachbacken möchte hier das Rezept:

Zutaten für ca. 30 Kekse
  • 400g Butter
  • 400g Zucker
  • 2 Eier
  • 700g Mehl
  • 1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 1 TL Salz
Zubereitung:

Den Ofen auf 175°C vorheizen.
Mehl sieben.
Butter und Zucker verrühren, bis die Masse, hell und schaumig wird.
Eier einzeln zugeben, Butter-Vanille-Aroma unterrühren.
Mehl und Salz  mischen und nach und nach zur Masse geben.

Den fertigen Teig ca. 1 Stunde kalt stellen.
Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen.
Die gewünschte KeksForm ausschneiden oder ausstechen.

Die Kekse auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und ca. 8-10 Minuten backen.


Die ausgekühlten Kekse habe ich dann mit Aprikosenmarmelade bestrichen, den Fondant in gewünschter Farbe eingefärbt und ausgerollt. 
Mit den selben Keks-Ausstecher habe ich anschließend den Fondant ausgestochen und auf die Kekse gelegt. 
DasGanze dann mit einem Glätter glattstreichen, nach eigenem Geschmack verzieren und schön verpacken. 

Man kann diese Kekse auch als Give-away für Hochzeiten, Taufen oder Geburtstage backen. 

Ach ja und meine fertigen Kekse möchte ich Euch natürlich auch zeigen:







Bei den Eiskristallen habe ich mit "Cake Lace" in den Farben "pearl" und "silver" gearbeitet.
Sieht super schön aus und geht sehr, sehr einfach.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen