Startseite

Über mich

La torta di Denise bei Facebook

Sonntag, 28. Dezember 2014

Ein Wintertraum für Sandra

Meine Freundin Sandra kenne ich bereits aus Kindergartentagen.
Obwohl zwischenzeitlich ab und an Funkstille zwischen uns herrschte, brach der Kontakt jedoch nie ganz ab. Irgendwie kreuzten sich unsere Wege doch immer wieder aufs Neue.

Ich hatte schon lange nichts mehr von Sandra gehört. Sie war nach Berlin umgesiedelt, arbeitete dort über mehrere Jahre und kam wieder nach Mannheim zurück.....
und eines Tages hatte ich eine Nachricht in meinem "Facebook-Briefkasten".

Nächstes Jahr im Mai möchte sie heiraten und da sie meine Arbeiten kennt, möchte sie unbedingt das ich ihre Hochzeitstorte kreiere.
Ich freute mich sehr über diese Nachricht und rief sie umgehend an. 
So wurde schnellstmöglich ein erneutes Wiedersehen geplant.

Wir verabredeten uns, für den 06. Dezember 2014, auf ein Frühstück bei mir.

Ich freute mich sehr darauf, endlich meine "alten" Freundin aus Kindheitstagen wieder zu sehen und überlegte wie ich sie so richtig überraschen konnte.

Ich stellte spontan eine Torte Miniformat, für sie und ihren zukünftigen Mann, her.
So richtig winterlich sollte sie sein; in Eisfarben und mit Eiskristallen.

Das kam dabei heraus:
 



Da ich noch mehr als genug Teig, ein Madeira Cake mit Orangenschale, übrig hatte, schob ich spontan noch ein paar "XL-Muffins" in den Backofen, denen ich ein "Schokoladentopping mit Tonkabohnen" verpasste. Ich bin im Topping spritzen noch nicht so gut, wie ich gerne wäre, aber ich finde sie sind ganz ordentlich geworden.
Über das Topping streute ich Zuckerkristalle.



Die Cupcakes stellte ich auf den Frühstückstisch.  
Sandra war begeistert. Ihr zukünftiger Mann, der sie später abholte, testete sie natürlich auch.
Er fand sie auch sehr lecker . 
Zwischen all den nachgeholten Berichten, der letzten Jahren, sprachen wir natürlich auch über ihre Hochzeitstorte.
Verraten darf ich Euch leider noch nichts, aber ich werde Euch selbstverständlich, nach dem großen Tag, einen ausführlichen Bericht schreiben...

Während dem Gespräch rückte ich dann mit der Minitorte heraus. Sandra war sprachlos und total gerührt zugleich. Oliver war auch total begeistert.

(Gott sei Dank, ein großer Fels ist vom "Tortenbäckerherz" gefallen)

Der Kuchen ist ein Madeira Cake mit Orangenschale und einer Vanille-Zimt-Nelken Ganache.

 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen