Startseite

Über mich

La torta di Denise bei Facebook

Samstag, 6. September 2014

Cakepopüberraschung für Silvias Ladeneröffnung von "Torten-Art", Viernheim, 14. August 2014

Am 16. September stand die Eröffnung von Silvias Ladengeschäft von "Torten-Art" in Viernheim an.
Veronika hatte ein paar Wochen zuvor die Idee, eine riesen Ladung Cakepops her zu stellen.
Also gründete ich eine geheime Facebook-Gruppe und lud ein paar unserer "Cakepop-Schwestern" ein beizutreten.

Wir planten für die Herstellung und das verzieren den Donnerstag vor der Eröffnung ein.
Leider sprang Veronika kurz vorher ab, da sie zwei (!) Hochzeitstorten für das kommende Wochenende in Auftrag hatte.
Moni versprach uns, bei sich zu Hause welche vorzubereiten und diese dann am Eröffnungstag direkt ins Ladengeschäft zu liefern.
Also waren nur noch Anette, Melanie, Marina und ich übrig.
Da alle aus dem Raum Mannheim/ Schwetzigen kamen entschied ich kurzerhand die Aktion in meiner Küche zu starten.
Die Mädels bekamen die Anweisung den Teig, zu Hause schon mal vorzubereiten.

Einen Tag vor unserem Treffen, hatte ich dann noch die Idee für uns Mädels Pizza selbst zu backen.


Am besagten Donnerstag war Marina von "Tortenelfe" die erste, die vor meiner Haustüre stand.
Eine Stunde zu früh (!!!) blinkte in meinem Hauptjob mein Handy. Marina fragte mich, ob ich denn schon zu Hause sei. Zwei Sekunden später kam dann die Nachricht "MIST ich bin ja eine Stunde zu früh!".
Da ich kurz darauf sowieso in meinem Hauptjob Feierabend hatte, machte ich mich also auf den Weg und Marina durfte dann mit mir die Pizza vorbereiten.

Gegen 17 Uhr kamen dann Anette und Melanie und wir legten los mit unserer Aktion:

  Wie ihr seht, wir hatten wirklich sehr viel Spaß an diesem Nachmittag/ Abend
Melanie und Marina in der Vorbereitung der Cakepops
mein Kühlschrank voller Cakepop-Bällchen

Damit wir, bei dieser anstrengenden Arbeit nicht hungern mussten, habe ich uns Pizza selbst gebacken. 


Test bestanden! 
Die Mädels waren von meiner Pizza begeistert. 
Ein "Hoch" auf mein sizilianisches Familienrezept!



Anette und ich  (in gewohnten "Back-Arbeits-Outfit")

Frisch gestärkt ging es wieder ans Werk

Vormittags, in meinem Hauptjob, habe ich meine Arbeitskollegin und Freundin Johanna zum Pizzaessen einladen.
Leider konnte sie dazu nicht vorbei kommen. Sie versprach jedoch eventuell zum Kaffee rein zu schauen. Und sie hielt ihr Wort.
Da Johanna eine Schreinertochter ist , wurde sie kurzerhand als "Frau fürs Grobe" eingesetzt.

Johanna beim kürzen unserer Cakepop-Stiele

Johanna, vielen, vielen Dank das Du uns so spontan geholfen hast !!!

Anette musste als erste nach Hause fahren, sie musste eine Hochzeitstorte vorbereiten.
So blieben noch Melanie, Marina und ich für den Endspurt übrig. 

 Unsere fertigen Cupcakes



"Torten-Schwestern" stolz vor  200 (!) Cakepops

Ich danke von ganzem Herzen meinen Helferinnen:
Melanie, Anette, Marina, Johanna und Moni!
Wir waren ein tolles Team!!!

1 Kommentar:

  1. Hi Denise, es war ein toller, lustiger Nachmittag mit Euch und danke nochmal für die leckere Pizza LG Marina

    AntwortenLöschen